Category Archives: Albania

  • 0

Ancient Albania – Weekend Tour

Tirana – Durres – Kruja – Shkodra – Apollonia – Berat

4 days/ 3 nights; Thursday-Sunday

Day 1                      …– Tirana – Durres  (34km)

Gathering of the group at “Nena Tereza” airport in Tirana. After passing through customs and passport control, going to Tirana for a tour with a guide: National Museum, Etem Beg Mosque, Orthodox Church and Catholic cathedral, Skenderbeg’s square. Continue the journey to Durres. Short walk and introduction to downtown Durres, city established in year 627 with its Roman Amphitheater (2nd century ac, founded in 1966. by Italian archeologist) the biggest in the Balkans, Venetian tower and sea port. Accommodation in hotel, dinner and overnight.

durres-old-town-travle-to-balkan

Durres Old Town, Albania

Day 2                      Durres – Kruja – Shkodra – Durres (130km +  108km)

Breakfast. Start the journey to Kruja, the capital of the first autonomous Albanian state in the middle ages, which became well known for the father of Albanian nation, the famous hero – Gjergj Kastrioti Skenderbeg. Visiting the fortress of Kruja with its breath-taking view, museum dedicated to Skenderbeg and old bazaar with many handcraft shops. Lunch in restaurant in Kruja and continue the journey to Shkodra, beautiful city in Northern Albania. In Shkodra, first thing to visit is Rosafa castle with small museum inside it. There is a legend connected to this fortress which all the Balkan nations know well. Listening to the legend and enjoying the view from the castle to three rivers surrounding Shkodra  ( River Buna, Drin and Kiri) and Shkodra lake will stay in your memory forever. Going back to Durres dinner and overnight.

 Day 3                     Durres – Apollonia – Berat – Durres (96km + 69km + 92km)

Breakfast. Drive to Apollonia, one of the two most important ancient Ilyrians colonial settlements in present day in Albania, situated 12 km away from city of Fier. According to archaeological investigations for 100 years Greek and Illyrian have lived in separate communities here. Under the Roman Empire, Apollonia remained a prosperous center till strong earthquake in 3rd century AC happen. Continue of the journey to Berat, also the ancient city in the heart of Albania well known for its fortress and many orthodox churches from the middle ages.  The old neighborhood in the heart of Berat, called Mangalemi, was included in the UNESCO World Heritage List. Lunch in famous traditional restaurant of Berat. Afternoon visit the castle of Berat, which is used to be called the “City of 1000 windows“or “Museum city”.  Return to Durres, dinner and overnight.

Day 4                      Durres – Tirana – … (34km)

Breakfast. Free Morning. Transfer to airport in Tirana.

berat-fortress-travel-to-balkan

The Fortress of Berat

 

40 pax35 pax30 pax25 pax20 pax15 pax10 pax7 pax
195€205€210€215€225€235€255€285€
20% discount for children under 12 years old.
Included:

– Transport by bus following the program

– 3 HB u hotelu in 3* in Durres

– Lunch in Kruja and Berat

– Tickets for cultural and historical monuments:

Museum in Kruja, Rozafa and Berat fortress,

Apollonia

– Service of the professional touristic guide

– Costs of program organization

Not included:

– Flight Ljubljana – Tirana –Ljubljana

– Additional payment for single room for 3 nights – 35€ (on request)

– Individual cost of the travelers

 


  • 0

North Albania – Weekend Tour

Tirana – Durres – Kruja – Shkodra – Theth

4 days/ 3 nights; Thursday-Sunday

Day 1                     … – Tirana – Durres

Gathering of the group at “Nena Tereza” airport in Tirana. After passing through customs and passport control going for a tour of Tirana with a guide: National Museum, Etem Beg Mosque, Orthodox Church and Catholic cathedral , Skenderbeg’s square. Lunch in Tirana. Continue the journey to Durres (30 km). Accommodation in hotel. Dinner. Short walk and introduction to downtown Durres with its Roman Amphitheater, Venetian tower and sea port. Overnight.

tirana-t2b-albania-long-weekend

Main square in Tirana, Albania

Day 2                     Tirana – Kruja – Shkoder (130km +  108km)

Breakfast. Start the journey to Kruja, the capital of the first autonomous Albanian state in the middle ages, which became well known by father of Albanian nation, the famous hero – Gjergj Kastrioti Skenderbeg. Visiting the fortress of Kruja with its breath-taking view, museum dedicated to Skenderbeg and old bazaar with many handcraft shops. Lunch in restaurant in Kruja and continue the journey to Shkodra, beautiful city in Northern Albania. In Shkodra, first thing to visit is Rosafa castle with small museum inside it. There is a legend connected to this fortress which all the Balkan nations know well. Listening to the legend and enjoying the view from the castle to three rivers surrounding Shkodra  ( River Buna, Drin and Kiri) and Shkodra lake will stay in your memory forever. Accommodation in hotel, dinner and overnight.

rozafa-castle-travel-to-balkan-albania-long-weekend

Rozafa fortress, Shkodra, Albania

Day 3                     Shkoder – Theth  (77km)

Breakfast. Continue of the journey to Theth, an area of outstanding natural beauty, finding its place on 1800 m above sea level. The population of Theth moved there 300 to 350 years ago in order to preserve their (Catholic) Christian traditions. Accommodation in private houses so the visitors could have the opportunity to experience the uniqueness of this place. Lunch. After the lunch break , going for a walking tour and visit to the Lock-in tower that served as a shelter to those who were hiding from blood feud, spectacular Grunas waterfalls and Theth river of emerald green color, a working watermill (still used to grind the local inhabitants’ corn) and a modest ethnographic museum. Theth became a national park in extreme Northern Albania declared by government decree in 1966. In the evening hours, a traditional cuisine dinner will be organized. Overnight.

theth-albania-travel-to-balkan

Thethi, Albania

Day 4                     Theth – Tirana – … (163km)

Early breakfast. Transfer to airport in Tirana.

40 pax35 pax30 pax25 pax20 pax15 pax10 pax7 pax
175€180€185€195€200€215€240€270€
20% discount for children under 12 years old.
Included:

– Transport by bus following the program

– 2 HB u hotelu in 3* in Tirana and Shkoder

– 1 HB in private accommodation in Theth

– Lunch in Tirana and dinner in Theth

– Service of the professional touristic guide and hiking guide in Theth

– Costs of program organization

Not included:

– Flight

– Additional payment for single room for 3 nights – 35€ (on request)

– Tickets for cultural and historical monuments:

– Museum in Kruja, Rozafa fortress and Shkoder fortress

– Individual cost of the travelers

 


  • 0

KOSOVO – ALBANIEN – MAZEDONIEN

8 tagen/7 Nächte; Sonntag/Sonntag; Frühling/Herbst 2016
avio/bus

1 Tag Frankfurt – Prishtina – Gracanica (10km)
Annahme der Gruppen auf dem Flughafen in Prishtina um 11:35 Uhr . Nach der passkontrole besuchen Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten von Kosovo Polje das sind ein Symbol für den Kampf , der Ort im Jahr 1389 zwischen der osmanischen Armee und der Balkan- Liga übernahm. Tour Pristine : Fußgängerzone “Mutter Teresa “, der alte Teil der Stadt ist durch zahlreiche Handwerksbetriebe gekennzeichnet, Goldschmiede und berühmten Moschee von Sultan Bayezid errichtet im 14. Jahrhunder, Ethnographisches Museum. Check-in Gracanica , Hotel, Abendessen und Übernachtung.
2 Tag Gracanica – Peja – Decani – Prizren (83km+17km+60km)
Frühstück. Besuchen Sie das Kloster Gracanica, das auf der UNESCO-Liste und dessen architektonische Komposition stellt den Höhepunkt der serbischen mittelalterlichen Kunst und der byzantinischen Tradition ist. Weiter Reisen in Peja. Besuchen Sie die Klosteranlage der Pec Patriarchate die in der schönen Rugova Schlucht befindet, vom Fluss Bistrica und unter dem Schutz der UNESCO befindetAnkunft in der Stadt Peja , einen kurzen Rundgang durch die Altstadt. Danach Decani zu besuchen, ist der Ort berühmt für seine Klosteranlage steht unter dem Schutz der UNESCO, Visoki Decani und Mittagessen in Junik , in der Nähe von Decani , in einem traditionellen Haus. Abfahrt nach Prizren . Bei der Ankunft , Unterbringung im Hotel , Abendessen und freie Zeit zum Wandern.


3 Tag Prizren – Valbona – Koman – Shkodra (99km+45km+53km)
Frühstück . Abfahrt zum Nationalpark Valbona auf Prokletije Berge. Ein kurzer Spaziergang Valbona und genießen die schöne unberührte Natur. Die Reise geht weiter zum See Koman Smaragd im Norden Albaniens befindet sich unter den prächtigen Berghänge . Einsteigen in das Schiff und Kreuzfahrt auf den See. Nach Bradt Travel leitfaden, eine Kreuzfahrt auf dem See wird als “eines der schönsten Kreuzfahrt dieser Art in der Welt” beschrieben, und wenn der Vergleich mit den skandinavischen Fjorden. Segelboot erfolgt über hohe Berge und tiefe Palette von verlinkten Teiche , wo man nicht Spuren von Menschenhand zu sehen. Ankunft in port Koman und Fortführung von Skadar . Nach der Ankunft in Skadar Hotelunterkunft, Abendessen und Übernachtung.


4 Tag Shkodra – Kruja – Tirana – Durres (175km+38km+45km)
Frühstück. Besuch der Stadt Shkodra und ihre Sehenswürdigkeiten und besuchen Sie dann die Festung Rozafa von dessen Wände einen herrlichen Blick auf die 3 Flüsse Bojana , Kiri und Drin , als auch auf Skutarisee. Nach Abschluss der Tour Abfahrt nach Kruja , der ersten Hauptstadt der autonomen albanischen Staat im Mittelalter , die sich zu weit verbreitet ist für den Vater der albanischen Nation Djerdj Kastriot Skanderbeg bekannt. Besuchen Sie die Festung und das Skanderbeg Museum, das zu den alten Basar voller Geschäfte mit schönen Kunsthandwerk führt . Mittagessen in einem authentischen Restaurant in Kruja . Abfahrt nach Tirana und Panorama- Tour von Tirana: Etem Bey-Moschee , die orthodoxe Kirche und die katholische Kathedrale, Skanderbeg-Platz , dem Nationalmuseum , einem Dorf Bllok. Danach wird der Durres. Unterkunft im Hotel, Abendessen und Übernachtung.


5 Tag Durres – Berat – Ohrid (98km+158km)
Frühstück. Tour of Durres und Tour durch die Stadt in 627 BC gegründet : Das römische Amphitheater von 2 Jahrhundert vor Christus , den Turm in Venedig , Historisches Museum, Drack am Wasser . Weiter Reisen in Berat , die auch als “Stadt der 1000 Fenster ” und ” Stadt-Museum “, dessen Dorf Mangalore in der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen bekannt. Mittagessen in einem traditionellen Restaurant in Berat. Besuch der Festung unter dessen Wände gibt es eine große Anzahl von mittelalterlichen orthodoxen Kirchen . Abfahrt nach Ohrid. Bei der Ankunft , Unterbringung im Hotel , Abendessen und Übernachtung.

6 Tag Ohrid
Frühstück. Zu Besuch in Ohrid mit einem lokalen Führer : die Kirche St. Sofia vom 11. Jahrhundert– die größte Sammlung von erhaltenen Fresken in der europäischen Malerei der Zeit, Kirche St. Virgin Peribleptos ( St. Clemens ) , 1295.godine oben auf der alten Stadt gebaut,Römische Theater, Kirche Johannes der Theologe, eine der ältesten Kirchen in Ohrid. Besuch der alten Basar , Geschäfte und Läden. Gehen, um die Kirche St. Naum besuchen. Die Einzigartigkeit des Ohrid-Sees und die Architektur der Stadt mit zahlreichen Kirchen aus byzantinischer Zeit , standen unter dem Schutz der UNESCO. Nachmittag Spaziergang durch die romantischen Gassen mit Blick auf das tiefste See auf dem Balkan, der erstaunlich grünen Farbe und Transparenz , auch über 22m. Abendessen und Übernachtung .


7 Tag Ohrid – Skopje – Prishtina (172km+84km)
Frühstück. Weiter Reisen in Skopje, der Hauptstadt Mazedoniens . Nach der Ankunft Besichtigung der Innenstadt mit seinen beeindruckenden Denkmal für Alexander der Große und sein Vater Philip gewidmet. Wandern entlang dem Fluss Vardar , der durch Skopje fließt , an dessen Küste ist ein imposantes Gebäude des Archäologischen Museum. Freie Zeit für einen Spaziergang und Mittagessen. Am Nachmittag Abfahrt nach Prishtina . Überprüfen Sie in Prishtina , Hotel, Abendessen und Übernachtung.


8 Tag Prishtina (18km) – Frankfurt
Frühstück. Abfahrt nach Prishtina Airport. Flug nach Frankfurt um 06:15 Uhr, Landung in Frankfurt um 08:40 Uhr.

40 pax35 pax30 pax25 pax20 pax15 pax10 pax7 pax
395€405€415€425€435€445€525€585€
20% Rabatt ze Kinder unter 12 Jahren. 

Das Paket beinhaltet:
– Busverkehr entsprechend dem Programm
– 7 Nächte HP in 3 * Hotel in Gracanica , Prizren , Durres , Ohrid, Prishtina
– Mittagessen in Junik Kruji , Berat
– Eintrittskarten für kulturelle und historische Denkmäler : Museum of Kruja , Festungen in Berat
– Dienstleistungen eines professionellen Reiseleiter und Durchlaufzeiten
– Kosten der Veranstaltung von Reisen

Das Paket beinhaltet nicht:
– Flug Frankfurt – Prishtina – Frankfurt
– Zuschlag für 1/1 für 7 Nacht – 140 € (auf Anfrage)
– Individuelle Kosten von Personen

WELTKULTURERBE DER UNESCO:
Gracanica
Pecka Patrijarsija
Visoki Decani
Sv. Bogorodica Ljeviska
Berat
Ohrid


  • 0

Albanien das Land der Adler

Rundreise
8 Tage / 7 Nächte; Frühling / Herbst 2016
Samstag / Samstag

Tag 1 Frankfurt – Tirana – Durres (34km)
Ankunft in Tirana am Flughafen „Mutter Tereza“ gegen 11:40. Die Gruppe wird von der Reiseleitung empfangen. Stadtbesichtigung: Nationalmuseum, Et’hem-Bey-Moschee, orthodoxe Kirche und katholische Kathedrale, Skenderbegplatz… Fortsetzung der Fahrt nach Durres, Ankunft im Hotel und Abendessen. Spaziergang durch die Stadtmitte von Durres. Die Stadt wurde 627. gegründet, aber im Jahre 1966 wurden das römische Amphitheater aus dem 2. Jahrhundert entdeckt, laut Angaben das größte am Balkan; Turm der venezianischen Stadtmauer, Durres Hafen. Übernachtung.


Tag 2 Durres – Kruja – Shkodra – Durres (130km + 108km)
Frühstück. Abfahrt nach Kruja, Hauptstadt des ersten albanischen Staates im Mittelalter. Kruja ist auch als Geburtsort von Skenderbeg bekannt (Gjergj Kastrioti Skenderbeg- gilt als „Vater der albanischen Nation“). Besichtigung der Festung und danach das Skenderbeg Museum (der Weg zum Museum führt durch das alte Basar mit vielen kleinen Läden wo ziemlich alles an albanischen Souvenirs angeboten wird). Abfahrt nach Skhodra, im Norden des Landes. Unterwegs Aufenthalt zur Mittagspause im kleinen Ort Fishta (Mittagessen in einem Restaurant mit traditionalen albanischen Gerichten). Fortsetzung der Fahrt nach Skhodra und gleich nach der Ankunft Besichtigung der Festung Rosafa und des kleinen Museums. Die Festung Rosafa erhebt sich über den Flusen Buna, Drin und Kir. Die Festung bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt, die Flusse und den Shkodersee. Der Name der Festung beruht auf einer altüberlieferten Legende… Die Festung Rosafa ist einer der Höhepunkte unserer Reise, ein beeindruckendes Erlebnis das Ihnen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.Rückfahrt nach Durres. Abendessen. Übernachtung.


Tag 3 Durres – Berat (98km)
Frühstück. Abfahrt nach Berat. Die alte Stadt von Berat befindet sich im Landesinneren. Die berühmte Festung mit vielen orthodoxen Kirchen, die Altstadt, Stadtviertel Mangalem wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt
(http://unesco.al/berati-gjirokastra). Mittagessen im Hotel, am Nachmittag Besichtigung
der Festung, der „Stadt der Tausend Fenster“, auch “Museums Stadt” genant.
Freizeit. Abendessen. Übernachtung


Tag 4 Berat – Gjirokaster – Saranda (171km + 55km)
Frühstück. Abfahrt nach Gjirokaster. Die Altstadt wurde von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Das Ethnographische Museum wurde in dem Geburtshaus von Enver Hoxha untergebracht. Der kommunistische Führer war für die langandauernde Isolation Albaniens vom Ausland verantwortlich. Gjirokaster auch „silberne Stadt“ genant, ist eine osmanisch geprägte Stadt mit zahlreichen Beispielen der orientalischen Stadtarchitektur. Von der Stadt und der Festung bietet sich eine einmalige Aussicht auf das Flusstal und das gegenüber liegende Gebirge. Mittagessen in einer Taverne mit landestypischen Gerichten. Weitere Fahrt und Anreise in Saranda. Abendessen und Übernachtung im Hotel.


Tag 5 Saranda – Butrint – Saranda (18km + 18km)
Frühstück. Besuch der archäologischen Stätte von Butrint, eine Weltkulturerbe von UNESCO (http://www.unesco.al/butrinti). Die Stadt wurde zuerst von griechischen und später römischen Kolonialisten gesessen. Rückfahrt nach Saranda. Mittagessen im Hotel. Freizeit. Abendessen im Restaurant auf der Festung Lekuresi „Albanischer Abend“ (landestypischen Gerichten und Musik). Eine wunderschöne Aussicht auf die Küste von Saranda und auf Korfu insel. Rückfahrt zum Hotel. Hotel. Übernachtung.


Tag 6 Saranda – „blaues Auge“ – Saranda (21km + 21km)
Frühstück. Besuch einer Karstquelle, „blaues Auge“ genant, ein echtes Naturphänomen. Das ist die Quelle der Bistriza, mit so klarem tiefblauen Wasser, dass man jeden einzelnen Stein sehen kann. Mittagessen und danach Rückfahrt nach Saranda. Freizeit. Abendessen. Übernachtung.

Tag 7 Saranda – Himara – Vlora – Tirana (53km + 73km + 153km)
Frühstück. Abfahrt nach Himare, eine Perle der albanische Riviera. Während der Fahrt erleben Sie wunderschöne Landschaften. Die unberührte Natur der prachtvollen ionischen Küste. Weitere Fahrt nach Vlora. Vlora ist nach Durres der zweitgrößte Hafen in Albanien. Ankunft im Hotel und Mittagessen. Am Nachmittag Stadtbesichtigung: Nationalmuseum, Unabhängigkeitsplatz, alte Katholische Kirche, Rathaus… Abfahrt nach Tirana. Abendessen. Übernachtung.

Albania

Tag 8 Tirana – Frankfurt
Frühstück (Lunch package). Transfer zum Flughafen in Tirana. Abfahrt nach Frankfurt um 05:50. Ankunft im Frankfurt um 08:00.

Der Preis :

40 pax35 pax30 pax25 pax20 pax15 pax10 pax7 pax
395€405€415€425€435€445€525€585€
20% Rabatt für Kinder bis 12 Jahre

Im Preis inbegriffen:
– Bustransport laut Programm
– 7 Nächte mit Halbpension im Hotel 3*/4* in Durres,
Berat , Saranda, Vlora, Tirana
– Mittagessen in Fishta, Berat, Gjirokaster, Butrint und „blaues Auge“
– Professionelle Reiseleitung (staatlich geprüfter Reiseleiter)
– Alle Eintrittskarten (Museum in Kruja, Festung Rosafa in Skhodra, Festung Berat, Butrint
– „Albanischer Abend“auf der Festung Lekuresi (Fahrt hin und zurück, Musik, Abendessen und 1½ l Wein pro Person)
– Organisations Kosten

Im Preis NICH inbegriffen:
– Flugfahrtkosten Frankfurt –Tirana – Frankfurt
– Aufpreis für 1/1 Zimmer für 7 Nächte – 140EUR (auf Anfrage)
– Individuelle Ausgaben der Gäste

Aus der Liste der UNESCO-Welterbestätten
Gjirokaster
Berat
Butrint

Wettervorhersage für September:
27° max Tagestemperatur
13° min Nachttemperaturen
24° Wassertemperatur Wetter für Oktober:
24° max Tagestemperatur
13° min Nachttemperaturen
23° Wassertemperatur


  • 0

ALBANIEN aus Deutchland

Tirana – Durres – Kruja – Shkodra – Apollonia – Berat
4 Tage/ 3 Nächte; Dienstag – Samstag; Frühling/Herbst 2016

Tag 1 Frankfurt – Tirana – Durres (34km)

Albania

Ankunft in Tirana am Flughafen „Mutter Tereza“ gegen 11:40. Die Gruppe wird von der Reiseleitung empfangen. Stadtbesichtigung: Nationalmuseum, Et’hem-Bey-Moschee, orthodoxe Kirche und katholische Kathedrale, Skenderbegplatz… Fortsetzung der Fahrt nach Durres, Ankunft im Hotel und Abendessen. Spaziergang durch die Stadtmitte von Durres. Die Stadt wurde 627. gegründet, aber im Jahre 1966 wurden das römische Amphitheater aus dem 2. Jahrhundert entdeckt, laut Angaben das größte am Balkan; Turm der venezianischen Stadtmauer, Durres Hafen. Übernachtung.
Tag 2 Durres – Kruja –Shkodra – Durres (130km + 108km)


Frühstück. Abfahrt nach Kruja, Hauptstadt des ersten albanischen Staates im Mittelalter. Kruja ist auch als Geburtsort von Skenderbeg bekannt (Gjergj Kastrioti Skenderbeg- gilt als „Vater der albanischen Nation“). Besichtigung der Festung und danach das Skenderbeg Museum (der Weg zum Museum führt durch das alte Basar mit vielen kleinen Läden wo ziemlich alles an albanischen Souvenirs angeboten wird). Abfahrt nach Skhodra, im Norden des Landes. Unterwegs Aufenthalt zur Mittagspause im kleinen Ort Fishta (Mittagessen in einem Restaurant mit traditionalen albanischen Gerichten). Fortsetzung der Fahrt nach Skhodra und gleich nach der Ankunft Besichtigung der Festung Rosafa und des kleinen Museums. Die Festung Rosafa erhebt sich über den Flusen Buna, Drin und Kir. Die Festung bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt, die Flusse und den Shkodersee. Der Name der Festung beruht auf einer altüberlieferten Legende…
Die Festung Rosafa ist einer der Höhepunkte unserer Reise, ein beeindruckendes Erlebnis das Ihnen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.Rückfahrt nach Durres. Abendessen. Übernachtung.


Tag 3 Durres – Apollonia – Berat – Durres (96km + 69km + 92km)
Frühstück. . Abfahrt nach Apollonia. Besichtigung der weiträumigen Ruinenanlage von Apollonia eine der grössten Siedlungen Iliriyens in Albanien (12km entfehrnt von Fieri). Laut archeologischen Berichten in Apollonia lebten die Ilieren und Griechen in getrennten gemeinden über ein Jahrhundert lang. Apollonia hate seinen Höhepunkt zur Zeit der Römer erreicht. Durch ein Erdbeben im dritten Jahrhundert nach Christus wurde Apollonia zerstört. Abfahrt nach Berat. Die alte Stadt von Berat befindet sich im Landesinneren. Die berühmte Festung mit vielen orthodoxen Kirchen, die Altstadt, Stadtviertel Mangalem wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt (http://www.unesco.al/berati-gjirokastra ). Mittagessen, am Nachmittag Besichtigung der Festung, der „Stadt der Tausend Fenster“ , auch “Museums Stadt” genant. Rüchfahrt nach Durres. Abendessen. Übernachtung


Tag 4 Durres – Tirana (34km) – Frankfurt
Frühstück (Lunch package). Transfer zum Flughafen in Tirana. Flug nach Frankfurt. Abfahrt 05:50; Ankuft in Frankfurt 08:00.

40 pax35 pax30 pax25 pax20 pax15 pax10 pax7 pax
185€195€205€215€225€235€245€275€
20% Rabatt für Kinder bis 12 Jahre.

Im Preis inbegriffen:
– Bustransport laut Programm
– 3 x Halbpension im Hotel 3* in Durres
– Mittagessen in Fishta und Berat
– Eintrittskarten : Museum in Kruja, Festung Rosafa in Skhodra, Festung Berat, Butrint, Apollonia
– Professionelle Reiseleitung (staatlich geprüfter Reiseleiter)
– Organisations Kosten

Im Preis NICH inbegriffen:
– Flugfahrtkosten Frankfurt – Tirana – Frankfurt
– Aufpreis für 1/1 Zimmer für 3 Nächte – 60€ (auf Anfrage)
– Individuelle Ausgaben der Gäste


  • 0

ALBANIEN

Die Rundreise und Urlaub
8 Tagen/7 Nächte; Sonntag/ Sonntag; Mai/Juni – September/Oktober 2016
avio/bus

Tag 1 Frankfurt – Pristina – Gracanica (10km)
Annahme der Gruppen auf dem Flughafen in Pristina um 11:40 Uhr. Nach der Passkontrolle besuchen Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten von Kosovo Polje , die ein Symbol für den Kampf, der im Jahr 1389 zwischen der osmanischen Armee und der Balkanbund nahmen sind. Tour Pristine : Fußgängerzone “Mutter Teresa ” , der alten Arbeitsplatzes , die von zahlreichen Kunsthandwerksläden , Juweliere und berühmten Moschee von Sultan Bayezid gekennzeichnet ist errichtet im 14. Jahrhundert , das Ethnographische Museum. Check-in Gracanica , Hotel, Abendessen und Übernachtung.


Tag 2 Gracanica – Prizren – Durres (93km+188km)
Frühstück. Besuchen Sie das Kloster Gracanica , das auf der UNESCO-Liste und dessen architektonische Komposition stellt den Höhepunkt der serbischen mittelalterlichen Kunst und der byzantinischen Tradition ist. Check- in Prizren und eine Tour durch die Altstadt im osmanischen Stil. Besuche Kirche Sv.Bogorodice Lyevish die auf der UNESCO -Liste ist. Freizeit zum Mittagessen in einem der malerischen Restaurants in Prizren. Abfahrt nach Durres . Bei der Ankunft , Unterbringung im Hotel und Freizeit. Abendessen und Übernachtung.

Tagen 3-7 Durres


Tage für den Urlaub , Wandern, Schwimmen und Landausflüge zu planen in:
Kruja – Halbtagestour
Berat / Aploniju – Tagesausflug
* Kruja : die erste Hauptstadt der autonomen albanischen Staat im Mittelalter , die sich zu weit verbreitet ist für den Vater der albanischen Nation Gjergj Kastriot Skanderbeg bekannt. Besuchen Sie die Festung und das Skanderbeg Museum, das zu den alten Basar voller Geschäfte mit schönen Kunsthandwerk führt.


* Berat : auch als “Stadt der 1000 Fenster ” und ” Stadt-Museum “, dessen Dorf Mangalore in der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen bekannt.. Besuch der Festung unter dessen Wände gibt es eine große Anzahl von mittelalterlichen orthodoxen Kirchen und Onufrijev Museum.


* Apollonia : einer der beiden wichtigsten illyrischen Kolonie in Albanien, das in 12 km Entfernung von Fiera befindet. Nach archäologischen Ausgrabungen , hier sind die Griechen und Illyrer lebten in getrennten Gemeinschaften seit über 100 Jahren . Unter dem Römischen Reich wurde Apollonia prosperitivni cenatr des starken Erdbeben, das statt des 3. Jahrhundert vor Christus nahm.


Tag 8 Durres – Prishtina (251km) – Frankfurt
Frühstück . Transfer zum Flughafen in Prishtina in Stunden. Flug nach Frankfurt um 06:15 Uhr in Stunden . Landung in Frankfurt um 08:40 Uhr Stunden.

PREISREGELUNG:

40 pax35 pax30 pax25 pax20 pax15 pax10 pax7 pax
215€220€225€230€235€240€
20% Rabatt ze Kinder unter 12 Jahren. 

Das Paket beinhaltet:
– 1 HB in einem 3 * Hotel in Gracanica
– 6 HB im 3 * Hotel in Durres
– Eintrittskarten für kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten
– Dienstleistungen eines professionellen Reiseleiter in englischer Sprache für den gesamten Aufenthalt
– Kostenlos für Vertreter von Ihrer Agentur (15 + 1 gratis)
– Kosten der Veranstaltung von Reisen

Das Paket beinhaltet nicht:
– Flug Frankfurt – Prishtina – Frankfurt
– Zuschlag für 1/1 für 7 Nächte – 140 € (auf Anfrage)
– Optionale Ausflüge : Kruja 15 €
Berat / Apollonia 20 €
– Individuelle Kosten Passagiere

UNESCO-Welterbe : Berat

Die Temperatur in der Mai / Juni:
Tageshöchsttemperaturen27 °
Niedrige Temperaturen 14 ° Nacht
Die Temperatur im September / Oktober :
Tageshöchsttemperaturen25 °
Niedrige Temperaturen 13 ° Nacht


  • 0

Albanien&Kosovo

Prishtina – Peja – Prizren – Valbona – Koman – Shkodra – Durres – Berat – Apollonia – Tirana – Prishtina
8 Tagen/7 Nächte; Sonntag/Sonntag; Frühling/Herbst 2016

Tag 1 Frankfurt – Prishtina – Gracanica (34km)
Annahme der Gruppen auf dem Flughafen in Prishtina um 11:35 Uhr. Nach der passkontrole besuchen Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten von Kosovo Polje das sind ein Symbol für den Kampf , der Ort im Jahr 1389 zwischen der osmanischen Armee und der Balkan- Liga übernahm. Tour Prishtine : Fußgängerzone “Mutter Teresa “, der alte Teil der Stadt ist durch zahlreiche Handwerksbetriebe gekennzeichnet, Goldschmiede und berühmten Moschee von Sultan Bayezid errichtet im 14. Jahrhunder, Ethnographisches Museum. Check-in Gracanica , Hotel, Abendessen und Übernachtung.


Tag 2 Gracanica – Prishtina – Peja (10km+83km)
Frühstück. Besuchen Sie das Kloster Gracanica, das auf der UNESCO-Liste und dessen architektonische Komposition stellt den Höhepunkt der serbischen mittelalterlichen Kunst und der byzantinischen Tradition ist. Weiter Reisen in Peja. Besuchen Sie die Klosteranlage der Pec Patriarchate die in der schönen Rugova -Schlucht befindet, vom Fluss Bistrica und unter dem Schutz der UNESCO befindet. Ankunft in der Stadt Peja , Hotelunterkunft und Mittagessen. Freie Zeit für Spaziergänge durch die Altstadt und genießen die Schönheit der Pec . Übernachtung .


Tag 3 Peja – Decani – Prizren (17km+60km)
Frühstück . Besucht Decani , ist eine Stadt, berühmt für seine Klosteranlage unter dem Schutz der UNESCO,
Visoki Decani. Der Bau des Klosters wurde im Jahre 1335 vollendet, und die Fresken wurden um 1350 vollendet. Das Kloster ist mit Christus Pantokrator und Himmelfahrt gewidmet – Ascension . Abfahrt nach Prizren. Bei der Ankunft , Unterkunft und Mittagessen und dann eine Tour durch Prizren , einer Stadt, in Kosovo Kulturen treffen und verflechten. Auf den Straßen von Prizren hören 3 Sprachen: Albanisch, Türkisch und Serbisch. Die wichtigsten Symbole der Prizren sind schöne Brunnen , gepflasterten Gassen , Kirchen und Moscheen und Festung, die als die Krone der Stadt steht . Besuchen Sie die Kirche Sv . Virgin Ljeviške , die unter UNESCO-Schutz ist. Freie Zeit für einen Spaziergang und Abendessen in einem der vielen Restaurants in Prizren.


Tag 4 Prizren – Valbona – See Koman – Shkodra (99km+45km+53km)
Frühstück. Abfahrt zum Nationalpark Valbona auf Prokletije Berge. Ein kurzer Spaziergang Valbona und genießen die schöne unberührte Natur. Die Reise geht weiter zum Lake Koman , smaragdgrüne, im Norden Albaniens befindet sich unter den prächtigen Berghänge . Einsteigen in das Schiff und Kreuzfahrt auf den See. Nach Bradt Travel leitfaden, eine Kreuzfahrt auf dem See wird als “eines der schönsten Kreuzfahrt dieser Art in der Welt” beschrieben, und wenn der Vergleich mit den skandinavischen Fjorden. Segelboot erfolgt über hohe Berge und tiefe Palette von verlinkten Teiche , wo man nicht Spuren von Menschenhand zu sehen. Ankunft in port Koman und Fortführung von Shkodra . Nach der Ankunft in Shkodra Hotelunterkunft, Abendessen und Übernachtung.
Tag 5 Shkodra – Kruja – Durres (85km+45km)


Frühstück . Besuch der Stadt Shkodra und ihre Sehenswürdigkeiten und besuchen Sie dann die Festung Rozafa von dessen Wände einen herrlichen Blick auf die 3 Flüsse: Bojana , Kiri und Drin , als auch auf Skutarisee. Nach Abschluss der Tour Abfahrt nach Kruja , die erste Hauptstadt der autonomen albanischen Staat im Mittelalter , die sich zu weit verbreitet ist für den Vater der albanischen Nation bekannt , Djerdj Kastriot Skanderbeg bekannt. Besuchen Sie die Festung und das Skanderbeg Museum, das zu den alten Basar voller Geschäfte mit schönen Kunsthandwerk führt. Mittagessen in einem authentischen Restaurant in Kruja. Danach wird der Durres. Unterkunft in einem Hotel , dann eine Tour durch Durres: Venezianische Turm , das römische Amphitheater , Drack am Wasser . Zurück im Hotel , Abendessen und Übernachtung.

Tag 6 Durres – Apollonia – Berat – Durres (97km+69km+98km)
Frühstück. Besucht Apollonia , einer der beiden wichtigsten illyrischen Kolonie in Albanien, das in 12 km Entfernung von Fiera befindet. Nach archäologischen Ausgrabungen , hier sind die Griechen und Illyrer lebten in getrennten Gemeinschaften seit über 100 Jahren . Unter dem Römischen Reich wurde Apollonia ein blühendes Zentrum von einem starken Erdbeben , die statt das 3. Jahrhundert vor Christus nahm . Weiter Reisen in Berat , die auch als “Stadt der 1000 Fenster ” und ” Stadt-Museum “, dessen Dorf Mangalore in der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen bekannt. Mittagessen in einem traditionellen Restaurant in Berat. Besuch der Festung unter dessen Wände gibt es eine große Anzahl von mittelalterlichen orthodoxen Kirchen. Zurück in Durres. Abendessen und Übernachtung .


Tag 7 Durres – Tirana – Prishtina (38km+38km+251km)
Frühstück. Besuch der Stadt Durres: römische Amphitheater von 2 Jahrhundert vor Christus, den Turm in Venedig , Historisches Museum, Drack am Wasser… Nach der Tour , gehen Sie in die Hauptstadt von Albanien, Tirana. Besuch im Zentrum von Tirana, Ethem Bey-Moschee , der orthodoxen Kirche und der katholischen Kathedrale , Skanderbeg-Platz , Nationalmuseum, einem Dorf Bllok , Haus Enver Hoxha. Freie Zeit für einen Spaziergang in Tirana . Am Abend Abfahrt nach Prishtina, Abendessen und Übernachtung.


Tag 8 Prishtina (18km)– Zürich
Frühstück . Abfahrt nach Prishtina Airport. Flug nach Frankfurt um 06:15 Uhr , Landung in Frankfurt um 08:40 Uhr .

40 pax35 pax30 pax25 pax20 pax15 pax10 pax7 pax
395€405€415€425€435€445€525€585€
20% Rabatt ze Kinder unter 12 Jahren. 

Das Paket beinhaltet:
– Transferbus hohen Touristenkategoriengemäß dem Programm
– 7 Nächte HP in allen Hotels in Gracanica , Peja , Prizren , Shkodra , Durres, Prishtina
– Mittagessen in Kruja und Berat
– Eintrittskarten für kulturelle und historische Denkmäler : Museum
Kruji , Festungen in Berat und Shkodra , Apollonia
– Kreuzfahrt den See Koman
– Dienstleistungen eines professionellen Reiseleiter und Durchlaufzeiten

Das Paket beinhaltet nicht:
– Flug Zürich – Prishtina – Zürich
– Zuschlag für 1/1 für 7 Nächte – 140 € (auf Anfrage)
– Individuelle Kosten Passagiere

WELTKULTURERBE DER UNESCO :
Gracanica
Pecka Patrijarsija
Visoki Decani
Sv. Bogorodica Ljeviska
Berat


  • 0

ALBANIA Relax-Summer vacation

May-June-September-October
8 days/7 nights
Sunday/Sunday

Day 1 Ljubljana – Tirana – Durres
Group meeting at “Nena Tereza” airport in Tirana at 15:00. After passing through customs and passport control we will go for a tour of Tirana with a guide: National Museum, Etem Beg Mosque, Orthodox Church and Catholic cathedral , Skenderbeg’s square… Continue the journey to Durres. Accommodation in hotel and dinner.
Day 2 Durres
Breakfast. Morning introduction to downtown Durres, city founded in 627.ac. Visit of the Roman Amphitheater (2nd century ac), Venetian tower and sea port. Free afternoon for walk and enjoying the sea cost. Dinner and overnight stay.
Day 3-7 Durres
Days for individual activities, walk, rest, swimming and enjoying the beauties of the Adriatic sea. Facultative excursions:
Kruja – half day excursion
Berat/Apllonia – all day excursion
*Kruja: the capital of the first autonomous Albanian state in the middle ages , which became well-known because of its connection to the father of Albanian nation, the famous hero – Gjergj Kastrioti Skenderbeg. Visit the fortress of Kruja with its breathtaking view, museum dedicated to Skenderbeg, and old bazaar with many handicraft shops.
*Berat: an ancient city in the heart of Albania well known for its fortress and many Orthodox churches from the middle ages. The old neighborhood in the heart of Berat, called Mangalem, is included in UNESCO World Heritage List (http://www.unesco.al/berati-gjirokastra).
*Apollonia: one of the two most important ancient Ilyrian colonial settlements in present day in Albania. According to archaeological investigations for 100 years Greek and Illyrian have lived in separate communities here. Under the Roman Empire, Apollonia remained a prosperous center until a strong earthquake hit the city in 3rd century AD.
Day 8 Durres – Tirana – Ljubljana
Breakfast. Go to Prishtina airport around 10.00 am. Flight for Ljubljana at 15:35 pm, landing in Ljubljana at 16:55.

PRICE OF THE PROGRAM: 185€-HB

Program includes:
-Transfer from and to airport
– 7 nights HB in 3*hotel in Durres
– Service of a professional English speaking group guide
-One place free for representative of your agency (15+1 gratis)
– Costs of program organization

Program does not include:
-Flight Ljubljana- Tirana – Ljubljana
– Additional payment for 1/1 room for 7 nights – 140€ (on request)
-Facultative excursions : Kruja 15€, Berat/Apollonia 20€
(included transport, ticket, guide)
– Individual costs of the traveler

Temperature in May/June:
Max day temperature 27°
Min night temperature 14°
Sea temperature 23°


  • 0

Albania-il Paese delle Aquile

Round tour
8 giorni/7 notti; Domenica/Domenica
aereo/ pullman

1 ° giorno Roma – Tirana – Durazzo (38km)
Raduno del gruppo all’aeroporto “Madre Tereza” di Tirana alle 17:05. Dopo il disbrigo delle formalità doganali ed il controllo passaporto, partenza per la visita guidata di Tirana: Museo Storico Nazionale, Moschea di Ethem Bey, Chiesa Ortodossa e Cattedrale Cattolica, Piazza Skanderberg. Proseguimento per Durazzo (30km). Sistemazione in albergo e cena. Breve passeggiata e visita del centro storico di Durazzo con il suo Anfiteatro Romano , la Torre Veneziana e il porto marittimo. Pernottamento.

Albania
2 ° giorno Durazzo – Kruja– Scutari – Durazzo (45km + 85km + 108km)
Dopo la prima colazione partenza per Kruja, l’antica capitale medievale del primo stato indipendente albanese, famosa per essere la città natale di Giorgio Castriota Scanderbeg, padre della nazione ed eroe nazionale d’Albania. La visita proseguirà con il Castello di Kruja con vista mozzafiato, il Museo storico dedicato a Skanderbeg e il vecchio bazar ottomano d’artigianato. Proseguimento del viaggio verso Scutari, bella città nel nord dell’Albania. Sulla strada per Scutari, sosta nel villaggio di Fishta per pranzo in un famoso ristorante albanese con piatti tipici locali. A Scutari, la prima cosa da visitare è il castello di Rozafa con un piccolo museo al suo interno. ll nome del castello deriva dalla leggenda di Rozafa, ben nota a tutti i popoli balcanici. Il racconto della leggenda e la meravigliosa vista sulla confluenza dei tre fiumi (Buna, Drin e Kiri) e sul lago di Scutari rimarrà nella memoria per sempre. Rientro a Durazzo, cena e pernottamento.
3 ° giorno Durazzo – Berat (98km)
Prima colazione. Proseguimento del viaggio per Berat, altra città antica nel cuore dell’Albania ben nota per il suo castello e molte chiese ortodosse risalenti al medioevo. Sistemazione in hotel. Tempo libero per il pranzo. Nel pomeriggio, visita del Castello di Berat, conosciuta anche come “la città dalle mille finestre ” o “città museo dichiarata dall’Unesco “Patrimonio dell’Umanità” nel 2008. Cena in uno dei famosi ristoranti tradizionali di Berat nei pressi delle mura della fortezza.
4 ° giorno Berat – Argirocastro – Saranda (171km + 55km)
Prima colazione. Proseguimento del viaggio alla volta di Argirocastro. Il centro storico di Argirocastro è incluso nella lista del Patrimonio dell’umanità dell’Unesco nel 2005 (http://www.unesco.al/berati-gjirokastra). Argirocastro è anche nota come “la città d’argento” ed è un raro esempio di città ottomana ben conservata. Il suo Castello dà sulla valle del fiume Drin e sulle montagne di Gjerë con una vista mozzafiato. Pranzo è organizzato in una delle taverne di Argirocastro dove potrete gustare i piatti tipici dell’Albania meridionale. Partenza per Saranda . Sistemazione in albergo. Serata libera. Cena. Pernottamento.

berat_albania_
5 ° giorno Saranda – Butrinto – Saranda (18km + 18km)
Prima colazione. Visita a Butrinto , un’antica città greco-romana della regione storica dell’Epiro. Il Parco Nazionale di Butrinto istituito nel 2000 è inserito nella Lista del Patrimonio Mondiale dell’Umanità dell’UNESCO (http://www.unesco.al/butrinti). Rientro a Saranda. Tempo libero. La sera è prevista la ” notte albanese ” organizzata in un ristorante all’interno della Fortezza di Lekursit con una splendida vista notturna sulla città di Saranda. Pernottamento.
6 ° giorno Saranda – Occhio Blu – Saranda (21km + 21km)
Prima colazione. Visita all’Occhio blu, il fenomeno naturale, una sorgente carsica del fiume Bistrica . Pranzo. Rientro a Saranda. Visita delle belle spiagge di Saranda. Tempo libero. Cena . Pernottamento.

7 ° giorno Saranda – Himara – Valona (53km + 73km)
Colazione. Partenza per Himara , piccola cittadina costiera situata nella parte meridionale della riviera albanese . Il percorso offre spettacolari vedute delle spiagge mozzafiato e l’attraversamento dei luoghi incontaminati lungo la costa ionica. Tempo libero per il pranzo. Proseguimento del viaggio per Valona , il secondo porto più grande dell’Albania. Sistemazione in albergo . Nel pomeriggio visita alla città di Valona: Museo nazionale dove per la prima volta, nel 1912, fu alzata la bandiera albanese, Vecchia Chiesa cattolica , Municipio … Cena . Pernottamento.

saranda
8 ° giorno Valona – Apollonia – Tirana (36km + 120km) – Roma
Prima colazione e partenza per Apollonia, uno dei due più importanti antichi insediamenti illirici i in Albania, situata a 12 km dalla città di Fier. Stando alle ricerche archeologiche, gli Illiri e i Greci ci hanno vissuto per 100 anni in comunità separate . Apollonia prosperò sotto l’impero romano, il suo declino cominciò nel III secolo d.C quando fu colpita da un disastroso terremoto. Nel corso della visita sarete testimoni della storia di questo antico luogo . Pranzo in Apollonia. Rientro a Tirana. Volo per Roma alle 17:45 . arrivo alle 19:15.

Quota:

40 pax       35 pax         30 pax           25 pax            20 pax          15 pax       10 pax         7 pax
385€        395€           405€                 415€              425€             435€          485€          525€
20% discount for children under 12 years old.

La quota comprende:
– Trasferimenti in pullman come da programma
– 7 notti con trattamento di mezza pensione in hotel 3* a Durazzo
Berat and Saranda
– Pranzo a Fishta
– Pranzo in uno dei ristoranti piu famosi di Berat
– Pranzo in taverna di Argirocastro
– Pranzo nei pressi della fonte dell’Occhio Blu
– Pranzo ad Apollonia
– Ingressi ai monumenti e siti storici e culturali
– “notte albanese” presso la fortezza di “Lekursi” (trasporto, musica,
cena e ½ di vino per persona)
– Servizi di guida
– Spese di organizzazione

La quota non comprende:
– Volo Roma – Tirana –Roma
– Supplemento camera singola per 7 notti – 140€ (su richiesta)
– Assicurazione sanitaria internazionale
– extra di carattere personale


  • 0

Albanie & Maçédoine

8 jours/7 nuits
avion/bus

Dimanche/Dimanche

1er jour Paris – Tirana – Durrës (34 km)
L’accueil des passagers à l’aéroport de Tirana à 09:30 heures. Après le passage du contrôle des passeports, suit visite de Tirana avec le guide : Mosquée d’Et’hem bey, Église orthodoxe, Cathédrale catholique, Place Skënderbeu. Le déjeuner dans un des restaurants à Tirana. Suit le voyage à Durrës. Logement dans l’hôtel, ensuite la promenade courte et visite de Durrës, ville fondée en 627. Visite de l’amphithéâtre romain du IIme s. mais qui est découvert en 1966, selon quelques mentions, le plus grand amphithéâtre dans les Balkans; suivent la Tour vénitienne et le port de Durrës. Dîner et nuitée.
2me jour Durrës – Krüje – Shköder – Durrës
(45 km + 85 km + 108 km)
Le petit-déjeuner. Départ à Krüje, capitale du premeier État autonome albanais au Moyen âge, célèbre grâce au père de la nation albanaise, Gjergj Kastrioti Skënderbeu. Visite de la forteresse et du Musée de Skënderbeu à travers l’ancien bazar, riche en boutiques avec de beaux produits faits à la main. Ensuite, sur la route pour Shkodër, ville au nord du pays; le déjeuner à Fishta, au restaurant traditionnel authentique de la cuisine albanaise. La première visite à Shkodër est réservée pour la forteresse Rozafa, avec un petit musée entre les murs, du haut de laquelle on découvre une vue majestueuse à travers trois rivières autour de Shkodër (Buna, Drin et Kir) et du Lac de Shkodër. Retour à Durrës. Dîner, nuitée.

drac
3me jour Durrës – Berat – Gjirokaster – Saranda (98 km + 171 km + 56 km)
Le petit-déjeuner. Départ pour Berat, ville antique au coeur de l’Albanie, connue d’après sa forteresse et de nombreuses églises paléochrétiennes et orthodoxes à l’intérieur des murailles. L’ancien quartier au centre de Berat dit Mangalem est inscrit sur la liste du patrimoine mondial de l’Unesco (http://www.unesco.al/berati-gjirokastra). Le déjeuner dans un des plus beaux restaurants en Albanie. Suit la route pour Gjirokaster dont ancienne ville est également inscrite sur la liste de l’Unesco, connue aussi comme la “Ville argentée”. Gjirokaster est un exemple de la ville bien conservée où domine l’architecture ottomane. La forteresse de cette ville donne sur la vallée traversée par la rivière Drin mais le regard atteint “la Grande montagne”. Gjirokaster est ville natale de l’ex-leader comuniste albanais Enver Hodja, dont maison natale maintenant est transformée en Musée ethnographique. Suit le départ pour Saranda. Logement dans l’hôtel, nuitée.

gjirokastra
4me jour Saranda – Butrint – Saranda (18 km + 18 km)
Le petit-déjeuner. Visite de Butrint, ville qui date de l’époque antique des Grecs et Romains et se trouve à l’Épire, région administrative de la Grèce. Depuis l’an 2000 le parc national de Butrint fait partie du patrimoine mondial de l’Unesco (http://www.unesco.al/butrinti). Retour à Saranda et le déjenuer à l’hôtel. Temps libre. “La soirée albanaise” sera organisée au restaurant “Lekursi “, dans la forteresse avec une vue magnifique sur Saranda et Corfu. Retour à l’hôtel. Nuitée.
5me jour Saranda – Korça – Ohrid (241 km + 130km)
Le petit-déjeuner. Départ pour Korça, ville authentique de l’Albanie du sud, située aux frontières d’Albanie, Grèce et Macédoine. Le bazar de Korça porte surnom de “Bazar de sérénades” et cette ville est considérée comme le berceau de la littérature et de l’identité artistique albanaises. Au Musée de l’art médiéval se trouve une très riche collection des icônes byzantines. Le déjeuner. Suit le voyage pour Ohrid, perle du lac d’Ohrid. Logement dans l’hôtel. Dîner et nuitée.

ohrid-slider

6me jour Ohrid
Le petit-déjeuner. Visite de la ville d’Ohrid avec le guide local: Église de Sainte Sophie du XIme s. avec les meilleures fresques conservées de la peinture européenne de cette époque; Église de Très Sainte Vierge ou de Bogorodica Perivlepta (aussi nommée par le peuple Église de Saint Kliment), bâtie 1295 au sommet de l’ancienne ville; l’amphithéâtre romain, Église de Saint Jean de Kanéo, une des plus anciennes et les plus pittoresques églises d’Ohrid. Visite de Stara čaršija (le Vieux bazar), boutiques et magasins. Départ à l’Église de Saint Naum. Une rare singularité de la beauté du Lac d’Ohrid et l’architecture de l’ancienne ville avec de nombreuses églises de l’époque byzantine jouissent laprotection de l’Unesco. Promenade de l’après-midi à travers les rues romantiques avec la vue sur le plus profond lac des Balkans, d’incroyable couleur verte et de transparence plus de 22 m. Dîner et nuitée.
7me jour Ohrid – Elbasan – Tirana (92 km + 44 km)
Le petit-déjeuner. Départ pour Elbasan. Visite du centre de cette ville où se trouve le château Elbasan. Entre les murailles de forteresse sont situées de nombreuses vieilles maisons et les rues étroites pavées. L’imposante Tour de l’Horloge est aussi entourée d’un mur. La spécialité d’Elbasan est son plat traditionnel nommé “Tava Elbasani” que vous devez goûter obligatoirement pendant le déjeuner dans un des restaurants. Après le déjeuner suit le voyage à Tirana. Logement dans l’hôtel, dîner et nuitée.
8me jour Tirana – Paris
Le petit-déjeuner. Matinée libre. Départ à l’aéroport de Tirana environ 14 h.Vol pour Paris à 16:30, arrivée à Paris à 19:10.

LE PRIX DE L’ARRANGEMENT :

40 pax35 pax30 pax25 pax20 pax15 pax10 pax7 pax
385€395€405€415€425€435€485€525€

L’arrangement comprend :
– 7 nuitées HB hôtels 3* à Durrës, Saranda, Ohrid, Tirana
– Le déjeuner à Tirana, Fishta, Berat, Butrint, Korçà et Elbasan
– Billets pour les monuments historiques et culturels : Musée à Krüje,
forteresses à Berat , Shköder et Gjirokaster, Butrint
– Soirée albanaise à la forteresse “Lekursi” (transport compris de et
jusqu’à l’hôtel, musique, dîner et ½ l de vin par p.) – 30€
– Services du guide touristique professionnel et du guide de voyage
– Frais d’organisation du voyage et du guide de voyage

L’arrangement ne comprend pas :
– Paiement supplémentaire pour chambre 1/1 pour 7 nuits – 000€ (à la la demande)
– Frais individuels des passagers


Search

Recent Posts

  • セルビア  6泊7日

    セルビア 6泊7日

    ベオグラード – ノビサド – トポーラとオプレナッツ – ズラティボル – シャルガン峠の8の字鉄道 – …
  • バルカン4泊5日

    バルカン4泊5日

    セルビア、ボスニア・ヘルツェゴビナ、モンテネグロ ベオグラード–メチャーブニック–ビシェグラード–サラエボ–モスタル–コトル– ブドバ–聖ステファン島– スカダル湖–ポドゴリッツァ–オストログ–ジャブリャック 4泊5日   1日目 – ベオグラード ベオグラード空港でグループをお出迎え。ベオグラード市内観光に出発:白色宮殿、ユーゴスラビア歴史博物館と「花の家(チトー霊廟)」、聖サバ聖堂、テラジエ広場、ミハイロ公通り、カレメグダン公園。。。昼食はセルビア料理レストランで地元料理を。ホテルにチェックイン。夕食はスカダルリヤ通りで。スカダルリヤ通りは19世紀初めに開かれた石畳の通りで、当時からベオグラードでも有名なボヘミアンや詩人、画家、近くの劇場の俳優、そして”名酒の滴”で喉をうるわしながら気の許せる友人と熱い言葉を交わすことが大好きなすべての人たちが愛してやまない場所だった。街が近代化と発展を続ける近年にあってもスカダルリヤは昔からの流儀を守り続け、ベオグラードっ子や数多くの旅行者を虜にしている。宿泊。 …
  • セルビア 3泊4日

    セルビア 3泊4日

    ベオグラード-スレムスキ・カルロブッツィ-ノビサド-ゾブナーティッツァ-ベーチェイ-ズレニャニン 1日目. …-ベオグラード ベオグラード空港に到着。グループをお出迎え。ベオグラード市内観光に出発:聖サバ聖堂、テラジエ広場、共和国広場、国立博物館、学生広場、神使ミハイロ主教座教会、民族学博物館、ベオグラード市議会、ミロシュ公通り、平和大通り、白色宮殿、ユーゴスラビア歴史博物館、「花の家(チトー霊廟)」、カレメグダン公園。。。セルビア料理レストランで昼食。ホテルにチェックイン。午後はベオグラード郊外にあるセルビアの民族酒、ラキヤの蒸留所「Quburich」(www.quburich.rs)を訪問。同社のラキヤの銘柄”ボイコブチャンカ”は有名。夜はボヘミアンな雰囲気の漂うベオグラード中心部のスカダルリヤ通りへ。スカダルリヤ通りは19世紀初めに開かれた石畳の通りで、当時からベオグラードでも有名なボヘミアンや詩人、画家、近くの劇場の俳優、そして”名酒の滴”で喉をうるわしながら気の許せる友人と熱い言葉を交わすことが大好きなすべての人たちが愛してやまない場所だった。街が近代化と発展を続ける近年にあってもスカダルリヤは昔からの流儀を守り続け、ベオグラードっ子や旅行者を虜にしている。ホテルへ戻り、泊。   2日目. ベオグラード – スレムスキ・カルロブッツィ – …
  • BELGRADE – DANUBE CRUISE AND WESTERN SERBIA

    BELGRADE – DANUBE CRUISE AND WESTERN SERBIA

      第一天     贝尔格莱德 首先我们到机场迎接。贝尔格莱德观光有:卡拉麦克丹公园,堡垒。白宫,市政厅,Kneza  Milosa  大街,自由林荫大道,铁托纪念碑中心,然后到宾馆休息,宾馆坐落在市中心在傍晚可散布在市中心漂亮的街道。Terazije 街道,宽广整齐的步行街,共和广场,民族博物馆,学生广场,民族电影院,晚餐在卡达丽亚大街,这是位于贝尔格莱德市中心的泼西米亚式的一条街,其实,这条街是很传统的是用圆石子铺砌的早在十九世纪,是当时有名的贝尔格莱德泼 西米亚人,诗人,画家,附近剧场演员和很多喜欢喝酒聊天的爱好者聚集在这里,贝尔格莱德的现代化发展,不过这条街还是保持着时代旧时代的精神和灵魂。因此它成了贝尔格莱德市民和很多游客最喜爱参观的场所,参观以后回到宾馆在那里过夜。 第二天  贝尔格莱德- …